Musica Hamburg

Info-Gespräch und Anmeldung unter:

Anke Alebrand-Stapelfeldt 

040 - 64940862

0151- 27070870

info@musica-hamburg.de  

www.musica-hamburg.de

 

Herzlich willkommen am neuen Standort unserer Kindermusikschule Musica Hamburg!

 

Seit mittlerweile 8 Jahren unterrichten wir Kinder im Alter von 6 Monaten bis ca. 9 Jahren in Duvenstedt, Lemsahl, Barmbek und allen umliegenden Stadtteilen. Außerdem bieten wir vormittags in mehreren Kitas Musikkurse für Krippen- und Elekinder an. Musik ist für uns, das Musica Team, ein ganz großer Bestandteil unseres Lebens. Ob wir nun eine ausgebildete Opernstimme haben, Jazzmusikerin, Gitarrist, Geigerin oder Akkordeonspielerin sind - uns alle verbindet die Liebe zu Kindern und zur Musik, eine fundierte Ausbildung und sehr viel Erfahrung in musikalischer Früherziehung. Das ist das Herz von Musica.

 

Wir freuen uns sehr darauf, dein Kind in einem unserer Kurse musikalisch zu begleiten und in die Schönheit der Musik einzuführen. Vielleicht entsteht daraus die Liebe zu einem Instrument oder der eigenen Stimme. Auf jeden Fall wird es die Entwicklung deines Kindes stark fördern.

 

Folgende Kurse bieten wir im Seminarhaus Duvenstedt an:

 

Musikgarten für 1 1/2- bis 3-Jährige 

Dein Kind beginnt die Welt zu erforschen und lernt in dem Kurs den spielerischen Umgang mit Musik. Beim Singen, Musizieren und Tanzen werden alle Sinne aktiviert, und besonders das Sprech- und Hörverhalten und die Bewegungslust werden gestärkt. Die Kinder werden im Laufe des Kurses erfahrungsgemäß immer aktiver. Sie lernen Strophen von bekannten und ganz neuen Liedern, interessante Tänze, spielen mit Orffschen Instrumenten und vieles mehr.

 

Musikgarten für 3- bis 4-Jährige

Die eigene Stimme, das eigene Reden, Singen und Musizieren mit altersgerechten Instrumenten steht im Musikgarten für Kinder ab 3 Jahren im Vordergrund. Dabei wird das jetzt immer stärker werdende Interesse an der Natur aufgegriffen und mit musikalischen Elementen verbunden. Außerdem wird das gemeinsame Erleben und der Zusammenhalt der Gruppe wichtig und gefördert. Die wachsende Selbstständigkeit der kleinen Musiker ist die ideale Vorbereitung für die spätere eigene Musik und als vorheriger Schritt die Brücke zur musikalischen Früherziehung.

 

Musikalische Früherziehung

Musik, Sprache und Bewegung – diese Verknüpfung setzt spielerisch Lern- und Entwicklungsprozesse in Gang. Gemeinsam mit dem Musikkater und der TrippTrappmaus lernt dein Kind Reime, Rhythmen und Melodien. Damit knüpft Musik und Tanz an der angeborenen Liebe zur Musik und zur Bewegung an. Die Fantasie und die Spiellust, die Gefühle des Kindes, seine Wahrnehmung und der Wunsch nach Kontakt mit anderen Kindern werden angeregt. In den musikalischen Spielen ist die Stimmbildung, das richtige Atmen und eine kindgerechte Sprecherziehung verborgen.

 

Instrumentenkarussell

Das Instrumentenkarussell ist die Brücke zum Instrumentalunterricht. Dein Kind findet heraus, welches Instrument das richtige ist. Es probiert einfach aus. Die Instrumente werden im Unterricht gestellt und dürfen mit nach Hause genommen werden. Im Unterricht macht sich Dein Kind mit den Tasten-, Saiten- , Blas- und Schlaginstrumenten (Keyboard, Ukulele, Flöte und Bongo) vertraut und wird in die Welt der Noten eingeführt.

 

Gesangs-Theater

Im Gesangs-Theater sprechen wir das wichtigste Instrument an, mit dem unsere Kinder ihr Leben lang spielen können: ihre Stimme. Nach dem Einsingen und Stimmbildungübungen, erarbeiten die Kinder mit der Kursleiterin bekannte oder auch neue Lieder. Beim Tanz wird der Körper locker und der Atem kann spielerisch fließen. Die Kinder entwickeln kleine Choreographien, in denen die Lieder nicht nur gesungen, sondern auch gespielt werden. Dabei entstehen kleine Solorollen und auch das gemeinsame Spiel.

 

www.musica-hamburg.de